26.05.2016, 16:00 Uhr

Mistelbacher Feuerwehrkommandant Gerhard Grum feierte 50. Geburtstag

.... für das jahrelange Wirken im Feuerwehrdienst wurde Gerhard Grum das Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber des NÖ Landesfeuerwehrverbandes überreicht. Herzlichen Glückwunsch und und kräftiges Gut Wehr!
Mistelbach: Feuerwehrhaus | MISTELBACH (25.05.2016) – Zur Feier seines 50. Geburtstages lud der Mistelbacher Stadtfeuerwehrkommandant Gerhard Grum zahlreiche Freunde und Wegbegleiter ins Feuerwehrhaus Mistelbach ein. Gefolgt waren dieser Einladung Landtagsabgeordneter Manfred Schulz, Vizebürgermeister Christian Balon, das Führungstrio des Bezirksfeuerwehrkommando Mistelbach Reinhard Steyrer, Markus Schuster und Franz Riener sowie zahlreiche Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk und der Feuerwehr Mistelbach. Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Stockerau – an der Spitze Kommandant, Landesfeuerwehrrat Wilfried Kargl – gab Gerhard Grum ebenso die Ehre. Die Teilnahme von zahlreichen Polizisten aus Mistelbach sowie Vertretern des Roten Kreuzes zeigt die gute Zusammenarbeit der Blaulichtorganisationen.
Gerhard Grum dankte in seiner Eröffnungsansprache seinen Feuerwehrmitgliedern für die Unterstützung und den Teamgeist. Beides ist für die erfolgreiche Feuerwehrarbeit für die Bevölkerung von großer Bedeutung. Besonders dankte er mit sehr persönlichen Worten seiner Frau Regina und seinen Kindern – beide sind aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach – für die Unterstützung und das Verständnis für den hohen Zeitaufwand, der die Feuerwehrarbeit mit sich bringt.
Als sichtbares Zeichen für die erbrachten Leistungen in den letzten Jahren – Gerhard Grum ist stellvertretender Bereitschaftskommandant des Katastrophenhilfsdienstes im Bezirk Mistelbach, Verbindungsoffizier für das Sachgebiet Schadstoff im Bezirk, seit 10 Jahren als Feuerwehrkommandant in Mistelbach im Amt und seit kurzem Mitglied des technischen Ausschusses im NÖ Landesfeuerwehrverband – wurde ihm das Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber des NÖ Landesfeuerwehrverbandes überreicht.
Nach Ansprachen der Ehrengäste wurde das Buffet eröffnet und einige gemütliche Stunden verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.