12.05.2016, 19:27 Uhr

30 Jahre Städtepartnerschaft Dettelbach – Poysdorf

Bürgermeister Thomas Grießl freute sich über den Besuch der charmanten Weinprinzessinnen Laura und Andrea aus Dettelbach.

Vor dreißig Jahren unterzeichneten die damaligen Bürgermeister der Städte Dettelbach am Main im Frankenland und die Weinstadt Poysdorf einen Vertrag zur Städtepartnerschaft.

Im feierlichen Rahmen wurde dieses Jubiläum nun gebührend gefeiert. Bürgermeister Grießl konnte im Kolpinghaus eine 50-köpfige Delegation aus Dettelbach begrüßen, allen voran die Erste Bürgermeisterin Christine Konrad, Zweiter Bürgermeister Herbert Holzapfel, Dritter Bürgermeister Helmut Knapp und der Präsident der Dt.-Öst. Gesellschaft Michael Hartmann.
Die charmanten Weinprinzessinnen Laura und Andrea überbrachten Wein aus dem Frankenland und eine riesige Jubiläumstorte. Bürgermeister Grießl überreichte als Dank und in Verbundenheit mit der fränkischen Partnerstadt eine Urkunde, die Poysdorfer Kundschafter und ein Bild mit einem Kellergassenmotiv von Gerald Lechner. An diesem Abend wurden viele Erinnerungen ausgetauscht, Erlebnisse erzählt und neue Kontakte geknüpft. Auch die ehemaligen Bürgermeister Karl Schlemmer und Gertrude Riegelhofer, Vizebürgermeister a.D. Johann Gemeinböck und der damalige Kulturstadtrat Werner Lenk und viele weitere Gäste, die mit Dettelbach in Verbindung waren bzw. noch heute sind, freuten sich über den vergnüglichen Abend.
Neben einer Fahrt nach Wien standen an diesem Wochenende noch die Besichtigung der Wein+Trauben Welt und eine Traktorrundfahrt am Programm. Abschließend kehrte die gesellige Runde im Keller von Gemeinderat Jochen Glanznig im Radyweg ein, wo der Poysdorfer Wein besonders gut mundete.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.