22.09.2016, 10:00 Uhr

Abschluss des Deutsch- und Integrationskurses

VHS-Obmann Alfred Weidlich mit Jafari Morteza, Mustafa Wakili, Fatma Ashuri, Milad Ashuri, Ahmadi Ibrarhossein, Rozai Matin, Mohamad Husseini Sajad, Nazari Timor. (Foto: VHS Mistelbach)
Die Teilnehmer des Deutsch- und Integrationskurses erhielten kürzlich ihre Zeugnisse, der ihnen den Erwerb der Grundkenntnisse der deutschen Sprache bestätigt. Vor einer externen Prüfungskommission mussten die Kandidaten ihre Kenntnisse beweisen. Für diese hat sich die Mühe jedenfalls ausgezahlt, mit diesem Zertifikat können die Jugendlichen ihren Willen sich in unsere Gesellschaft einzuleben nachweisen. Der nächste Schritt ist die Verbesserung der Deutschkenntnisse verbunden mit der Vertiefung der Kenntnisse über die in unserer Region üblichen Verhaltensweisen.

Der Kurs wurde auf Anregung der NÖ Landesregierung seitens der Volkshochschule Mistelbach abgehalten, die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge kommen vorwiegend aus dem von der Caritas betreuten Haus Arjan in Mistelbach. "Die Jugendlichen haben trotz ihrer persönlich schwierigen Situation ihr bestmögliches gegeben. Sie sind sehr motiviert, wollen gerne weiter lernen, sie streben eine schulische bzw. berufliche Ausbildung an um ihr Leben eigenständig in Selbstverantwortung zu gestalten und wollen so ihren Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten", so VHS-Obmann Alfred Weidlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.