24.08.2016, 09:27 Uhr

Bessere Akustik im Kulturzentrum Seyring

Bürgermeister-Stellvertreter Horst Raub, Bürgermeister Alexander Vojta, Stadträtin Brigitte Groß, Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl, Stadtrat Johann Schneider. (Foto: Gigl)
Eine ganz besondere Veranstaltungsstätte der Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien ist wohl das Kulturzentrum im Schloss Seyring. Zahlreichen Veranstaltungen und Hochzeiten werden wöchentlich im beeindruckenden Ambiente abgehalten. Eine eingezogene Akustikdecke soll das Feiern im Schloss nun noch mehr optimieren.

Seitens der Gerasdorfer Stadtregierung wurde Mitte Juni der Beschluss gefasst, eine Akustikdecke im Schloss Seyring einzubauen. Durch die abgehängte Decke soll eine Verbesserung der Raumakustik erzielt werden. Hochzeitgesellschaften, Messebesuchern und Veranstaltungsgästen steht somit ein optimaler Raum zum Feiern zur Verfügung.

Bürgermeister Alexander Vojta betont: „Das Schloss ist seit Jahren ein Zentrum für Kultur. In Zukunft werden Dichterlesungen und Konzerte akustisch noch besser zur Geltung kommen.“

Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl meint: „So viele Menschen in so vielen Gruppen machen in Gerasdorf und Seyring so schön Musik, dass diese Musik auch den passenden Rahmen braucht. Die Akustikdecke soll dazu beitragen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.