03.06.2016, 10:41 Uhr

BIKEline – mit dem Rad zur Schule

(Foto: Löw)
51 SchülerInnen aus den beiden Wolkersdorfer Mittelschulen sowie 43 SchülerInnen der AHS Wolkersdorf haben sich in diesem Schuljahr dem Projekt „BIKEline - mit dem Rad zur Schule“ angeschlossen. Die Jugendlichen treffen sich morgens zu festgelegten Zeiten, um auf ausgewählten Routen - den sogenannten BIKElines - gemeinsam mit ihren Drahteseln in die Schule zu fahren.

„Wärme, Klima und Mobilität sind die drei Schwerpunkte des Wolkersdorfer Klimaleitbildes“, erklärt Bürgermeisterin DI Anna Steindl. „Die Reduktion von Autofahrten von und zur Schule zu ist eine tolle Möglichkeit, Co2 Emissionen zu senken, weshalb ich die Teilnahme am Projekt BIKEline sehr begrüße und unterstütze.“

Die Fahrten der SchülerInnen wurden vollautomatisch erfasst. Ermöglicht wird dies durch kleine elektronische Sticker, die auf den Helmen (Helmpflicht!) der BIKEliner befestigt werden. In der Schule angekommen, checken die Jugendlichen dann bei einem Terminal ein und registrieren somit vollautomatisch ihre Fahrten.

Nun werden im Rahmen des Einkaufsabends am 10. Juni 2016 die fleißigsten Radfahrerinnen und Radfahrer belohnt! Die NÖ Versicherung stellt als 1. Preis einen Gutschein für ein Fahrrad zur Verfügung, welcher bei der Wolkersdorfer Firma Hrebenda eingelöst werden kann. Weiters werden unter dem besten Schüler/der besten Schülerin bezüglich Anzahl der Fahrten, Distanz und Höhenmeter eine Radtasche und
ein Beleuchtungsset verlost.

BIKEline – Schlussverlosung Wolkersdorf

Freitag, 10. Juni 2016 – 17:00 Uhr
Hauptplatz Wolkersdorf im Rahmen des Einkaufsabends
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.