05.06.2016, 21:59 Uhr

Französische Imker mit Fahrrad auf Besuch in Wilfersdorf

Unter dem Namen A Bee’Cyclette verbirgt sich ein zum Teil durch Crowdfunding finanziertes Projekt von Oliva Kemp und Tom Christen.

Von ihrem Heimatort Gap in Frankreich sind die beiden mit ihrem Fahrrad unterwegs bis nach Peking in China. Die beiden Hobbyimker besuchen auf ihrer Reise durch beinahe 10 Länder immer wieder regionale Imker um dort andere Betriebsweisen kennenzulernen und sich dabei neues Wissen anzueignen.

Auf Ihrem Weg durch Österreich haben Sie auch bei der Bio-Imkerei der Familie Obendorfer in Wilfersdorf einen mehrtägigen Zwischenstopp eingelegt. In der Zeit haben sie viel Interessantes über die heimische Honigproduktion und Bienenzucht erfahren.

Auch Bürgermeister Josef Tatzber ließ es sich nicht nehmen, die beiden Abenteurer zu begrüßen und im Ort willkommen zu heißen. So lernte das junge Paar zum Beispiel auch das Schloß Liechtenstein bei Tag näher kennen. Am Vorabend hatten sie es bereits nach einem Besuch beim Schloßheurigen im Scheinwerferlicht bewundert.

Es waren für alle Beteiligten einige erlebnis- und lehrreiche Tage.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.