03.07.2016, 20:01 Uhr

Frei Erfunden: Sexuelle Belästigung im Mistelbacher Freibad

Ein 13-jähriges Mädchen erfand eine sexuelle Beläsrigung im Weinlandbad Mistelbach (Foto: Archiv)
Laut der Landespolizeidirektion NÖ ist die Anschuldigung eines Mädchens im Freibad Mistelbach in einer Umkleidekabine sexuell belästigt worden zu sein geklärt. Nach mehreren Befragungen des weiblichen Opfers gab dieses zu, den Vorfall erfunden zu haben. Seitens der LPD wird die Phantombildveröffentlichung vom 24. Juni und die Fahndung nach dem vermeintlichen Täter wird somit widerrufen.
0
1 Kommentarausblenden
6
liesi thaler aus Floridsdorf | 04.07.2016 | 08:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.