14.04.2016, 10:22 Uhr

Gerasdorf startet mit Ehrungen und aktuellen Informationen ins Frühjahr

Bürgermeister Alexander Vojta, Stadträtin Gertrude Sommer, Hubert Stottan, Stadträtin Brigitte Groß, Horst Gruber, Stadtrat Johann Schneider, Albert Moser, Stadtrat Jürgen Trimmel, Renate Moser, Julius Mayer, Jochen Filipp, Florian Böhm-Gratzl, Thomas Harich, Stadtamtsdirektor Herbert Klenk, Stadtrat Dietmar Ruf, Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl. (Foto: Gigl)
„Ich freue mich, viele Personen zu ehren, welche sich einsetzen und um Gerasdorf verdient gemacht haben“, so Bürgermeister Alexander Vojta beim Frühjahrsempfang im vollbesetzten Volksbildungshaus Oberlisse. „Spitze, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind“, freute sich Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl.

Zahlreiche Gerasdorferinnen und Gerasdorfer folgten der Einladung von Bürgermeister Alexander Vojta und Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl zum diesjährigen „Frühjahrsempfang“ in das Volksbildungshaus Oberlisse. Der Andrang war groß und so war das Volksbildungshaus schnell bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch eine große Anzahl an Ehrengästen konnte begrüßt werden. Allen voran Mag. Andreas Strobl, Bezirkshauptmann von Wien Umgebung, sowie die ehemaligen Bürgermeister Bernd Vögerle, Josef Körmer und Johann Kaller und zahlreiche Persönlichkeiten aus den Blaulichtorganisationen, den Vereinen und der Wirtschaft.

Bewegende Musik aus Gerasdorf
Durch den Abend führte Moderatorin Alice Menta. Sie konnte zu Beginn einen beeindruckenden Chor-Auftritt der Regenbogenkinder Gerasdorf unter der Leitung von Mittelschul-Direktorin Herta Hrdlicka und Fachlehrer Franz Hrdlicka ankündigen, der das Publikum in tolle Stimmung versetzte. Anschließend riefen Vojta und Mandl wichtige Ereignisse des vergangenen Jahres in Erinnerung. Das zeigte, „wie viel in Gerasdorf los ist“, wie die beiden betonten.

Bevor es an die Ehrungen ging, konnten die Besucher noch einer zauberhaften Solosuite für Violine von Johann Sebastian Bach, gespielt von „Prima la Musica“-Gewinner, Tobias Treitner aus Gerasdorf.

Ehrungen für verdiente Gerasdorfer
Im Anschluss kam es zum Höhepunkt des Abends. In Oscar-reifen Auftritten wurden zahlreiche Ehrenmedaillen an verdiente Gerasdorfer überreicht. In der Kategorie Wirtschaft erhielten Horst Gruber, Hubert Stottan sowie Renate und Albert Moser die Wirtschaftsmedaille der Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien überreicht. Weiter ging es in der Kategorie Sport: Hier konnten Vojta und Mandl zusammen mit den anwesenden Stadträtinnen und Stadträten Jochen Filipp mit der Sportmedaille auszeichnen. Mit der Ehrennadel in Silber wurden Julius Mayer, Thomas Harich und Stadtamtsdirektor Herbert Klenk für ihren Einsatz und ihre Verdienste ausgezeichnet. Last but not least wurde Florian Böhm-Gratzl mit der an diesem Abend höchsten Auszeichnung, dem Ehrenring der Stadtgemeinde Gerasdorf, geehrt.

Viele Verbesserungen im Frühjahr und im Sommer 2016
Zum Abschluss des Abends gaben die Führungspersonen der Stadt noch eine Vorschau auf kommende Schwerpunkte: Das größte Projekt ist hier sicherlich der Umbau des Rathauses zu einem modernen Bürgerservice-Zentrum mit Bezirkshauptmannschaft-Außenstelle im selben Gebäude.

Weiters konnte vor kurzem die sechste und siebte Gruppe im Kindergarten Kapellerfeld in Rekordzeit fertiggestellt und in Betrieb genommen werden. Die Eröffnung der achten Kindergartengruppe erfolgt im September.

Einen großen Meilenstein wird die Stadtregierung mit der Einführung des IST-Mobil erreichen. Das IST-Mobil ist ein Taxidienst, der Gerasdorferinnen und Gerasdorfer von insgesamt rund 70 Sammelpunkten abholen und dorthin zurückbringen wird, zu günstigen Tarifen und täglich von 6 bis 22 Uhr. Das Angebot startet mit 1. Juli 2016.

Außerdem konnte den Besucherinnen und Besuchern ein brandaktueller Erfolg präsentiert werden: Mit Sommerferien-Beginn kommt es zu einer Senkung der Tarife für Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Ostregion im Ausmaß von rund 20 Prozent. Durch kleinere Außenzonen hat der extreme Preissprung nach der Kernzone, von dem Gerasdorf besonders negativ betroffen war, endlich ein Ende.

Bürgermeister Alexander Vojta und Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl resümierten unisono: „Wir freuen uns, mit so vielen Gerasdorferinnen und Gerasdorfern einen tollen Abend verbracht zu haben und sind stolz auf unsere Stadt!“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.