21.04.2016, 13:46 Uhr

Land um Laa – Wein prämiert

Gute Stimmung bei der Juryverkostung: Roman Bayer, Franz Hiller, Johann Schleifer, Franz Bsteh, Maria und Leo Luckner, Jürgen Steindorfer, Manfred Schulz, Josef Kerbl, Herbert Harrach, Helmut Holzer, Josef Windpassinger, Karl Nagl, Alois Mareiner, Hermann Findeis, Hans Jürgen Rieder, Ernestine Rauscher, Karl Egle, Willibald Schubert, Daniel Hugl. (Foto: Lebensraum Land um Laa)
Der diesjährige Regionswein im Lebensraum Land um Laa kommt aus Falkenstein. Der Weinviertel DAC von Peter Luckner ging bei der Verkostung als Sieger hervor.

Zum neunten Mal wurden die Weinbaubetriebe der Kleinregion Land um Laa eingeladen, sich der Wertung zum Regionswein zu stellen. Eingereicht konnten wieder alle Weinviertel DAC – Weine werden, deren Reben in den Kleinregionsgemeinden Falkenstein, Fallbach, Gaubitsch, Gnadendorf, Großharras, Laa/Thaya, Neudorf, Staatz, Stronsdorf, Unterstinkenbrunn und Wildendürnbach wachsen.

Eine fachkundige Jury, bestehend aus 18 Weinexperten und Vertretern der Gemeinden und der Gastronomie, wurde am 18. April zur Blindverkostung im „Wimmer Stod´l“ nach Kleinbaumgarten eingeladen. Weinbauberater Daniel Hugl von der Landwirtschaftskammer Niederösterreich wertete die Punkte der insgesamt 13 eingereichten Weinviertel DAC - Weine aus und bestätigte die hohe Qualität aller Weinproben.

Der Weinviertel DAC Ried Ekartsberg vom Weinhof Luckner aus Falkenstein wurde am besten bewertet und stellt damit den heurigen „Land um Laa – Wein“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.