23.06.2016, 09:15 Uhr

Mistelbacher Jägerschaft lud zum Wildfleischgrillseminar!

Am vergangenen Freitag fand auf der Bayer-Ranch in Walterskirchen im Jagdbezirk Mistelbach ein Seminar der besonderen Art und zwar ein Wildfleisch-Grillseminar statt.

Stellvertretend für den Mistelbacher Bezirksjägermeister Ing. Gottfried Klinghofer konnte Josef Kohzina rund achtzig Interessenten und Wildfleischliebhaber zu diesem jagdlichen Event begrüßen, welche sich aktiv an der Grillerei beteiligten!

Geleitet wurde das Seminar dankenswerterweise von dem Köche- und Jägerpärchen Michaela und Karl Schmid von der Jagdgesellschaft Schrick.

Es wurde ein Rehschlögel mit frischen Kräutern im Ganzen gegart.
Vom Wildschwein gab es Wildschweinrouladen mit Spargel und Speck glasiert mit Honig-Ingwer-Kruste auf Weinviertler Fassdauben gegart.
Und vom Muffelwildfleisch gab es einen Spieß mit Curry-Karotten und Pfirsichen.
Als Beilage wurden Ofenkartoffel mit Sauerrahmdip, Mais-Paprika-Chutney, diverse Saucen, Salate, Brot usw. angeboten.

Jeder Teilnehmer bekam auch noch eine Rezeptsammlung der angebotenen und gemeinsam gegrillten Spezialitäten.

Musikalische und weidmännische Umrahmung fand der nette Abend mit den Jagdhornbläsern des Schützenvereines Mistelbach unter der Leitung von Hornmeister Alois Rabl.

Für den heurigen Herbst ist eine ähnliche Veranstaltung und zwar ein Wildfleischkochkurs im Jagdbezirk Mistelbach geplant!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.