30.06.2016, 21:27 Uhr

Motorradfahrer lag zwei Tage tot in einem Feld

Paasdorf: Ein 66-jähriger Mann aus dem Bezirk Mistelbach fuhr mit einem Leichtmotorrad auf der LB 40 in Paasdorf, vermutlich aus Richtung Ladendorf kommend. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte er nach links von der Fahrbahn abgekommen sein. Der Motorradfahrer bzw. das Motorrad kam in einem angrenzenden Sonnenblumenfeld zu liegen.
Am 30. Juni gegen 14.00 Uhr, meldete ein Mann der Polizei, dass eine Schneise von der Straße in das Feld führt und dort ein Motorrad liegt. Anschließend wurde der verunglückte Motorradfahrer in dem Feld vorgefunden. Der am Unfallort eintreffende Arzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Zeitpunkt des Unfalls dürfte vermutlich ein bis zwei Tage zurückliegen. Es wurden keine Hinweise auf Fremdeinwirkung festgestellt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.