20.03.2016, 23:37 Uhr

Osterschinkenschießen beim Schützenverein Mistelbach.

Am vergangenen Wochenende hat die Sektion Faustfeuerwaffen des Schützenvereines Mistelbach ein vorverlegtes Osterschinkenschießen veranstaltet.
Die beiden verantwortlichen Schützenräte der Sektion Faustfeuerwaffe, Otto Peterschelka und Toni Friesl, konnten rund neunzig Schützen/innen begrüßen, welche sich der Herausforderung stellten.
Mit der Faustfeuerwaffe konnten pro Serie mit zehn Schuss auf eine Zielscheibe in fünfundzwanzig Meter Entfernung insgesamt 100 Punkte erzielt werden.
In der Kategorie Große Kugel/Herren konnte Dieter Tutschek aus Wilfersdorf mit einer hervorragenden Punkteanzahl von sechsundneunzig, den Sieg für sich verbuchen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Peter Grath und Franz Degen.
Die Liste der Kategorie Kleinkaliber/Herren führte Otto Peterschelka mit siebenundneunzig Punkten, vor den Schützen Wilfried Leiser und Bernhard Paltram an.
In der Damenwertung Große Kugel ging Alene Necas vor Helga Proschinger und Irene Zeilinger als Siegerin hervor.
Die Kleinkaliberwertung/Damen gewannen Helga Proschinger vor Alena Necas und Hedwig Peterschelka.

Schützenheil!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.