03.05.2016, 11:14 Uhr

Regionale Schmankerl begeisterten die Niederösterreicher

"Hofjause 2016" beim Besuch von Weinbau Böhm im Katzelsdorf mit Roman Bayer. (Foto: privat)

NÖ Bauernbund lud zur Hofjause

Großen Anklang fand die Aktion „Hofjause“, die der NÖ Bauernbund in Kooperation mit Buschenschenken und Heurigenbetrieben am 1. Mai abhielt. Rund 130 Betriebe im ganzen Land verwöhnten die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher unter dem Motto „Da schau’n wir drauf! Du auch?“ mit herzhaftem Brot und Gebäck, frischem Fleisch, Wurst und saftigem Schinken, ausgezeichnetem Most, edlen Weinen und Edelbränden.

„Der Andrang zur Hofjause zeigt, dass die Konsumenten Qualität und Regionalität immer mehr schätzen. Unsere Landwirte sind die Garanten dafür, dass in den Buschenschenken und Heurigenlokalen Schmankerl auf den Tisch kommen, die jeden begeistern“, zeigten sich Bauernbund Bezirksobmann LAbg. Manfred Schulz und Landeskammerrat Roman Bayer erfreut über den Erfolg der Hofjause.

Die bäuerlichen Betriebe und die rund 5.000 Direktvermarkter in Niederösterreich sorgen auch dafür, dass die Transportwege der Lebensmittel kurz gehalten werden und die Wertschöpfung in der Region bleibt. Auf diese Kriterien legen Konsumenten immer mehr Wert. Die Bäuerinnen und Bauern Niederösterreichs sind dadurch nicht nur ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, sondern tragen entscheidend zur Lebensqualität in unserem Land bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.