01.05.2016, 21:54 Uhr

Rund um den Hutsaulberg

Altlichtenwarth eröffnet neuen Wanderweg mit mehr als 250 Gästen.

Der 1. Mai ist der klassische Tag zum Wandern. daher nahm auch die Gemeinde Altlichtenwarth dies zum Anlass in Zusammenarbeit mit dem Weinviertler Dreiländereck ihren neuen Wanderweg vorzustellen. Der 7,5 Km lange Weg führt an zahlreichen Aussichtsplätzen und Kleinoden vorbei.
Federführend für die Gestaltung der neuen Strecke zeichnet Andreas Berger verantwortlich. Passen zum Anlass wurde eine übersichtliche Wanderwegetafel sowie ein Wanderflyer vorgestellt. Historiker Richard Edl erzählte bei einer Kulturführung in und um die Pfarrkirche wissenswertes für interessierte Besucher.
Die Aussichtswarte am Hutsaulberg gibt an schönen Tagen den Blick frei ins Südmährische Land sowie in die Westslowakei. Zum Abschluss empfiehlt sich ein Besuch im Pforakeller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.