10.03.2016, 10:09 Uhr

Volksschüler erfuhren Wissenswertes über wildlebende Bienen

Die Kinder Julia, Fatima, Fabian, Lilly, David, Tiffany, Lea, Amila, Helena, Maximilian, Leon, Julia, Marc, Leon, Magdalena, Lea, Dominique, Zoe und Melanie sowie Franziska Denner von der Österreichischen Naturschutzjugend und VOL Brigitte Böhm. (Foto: Schönmann)
Ob Hummeln, Honig- oder Kuckucksbienen! Sie alle zählen zu den Wildbienen, von denen es in Österreich fast 700 verschiedene Arten gibt. Wie diese Bienen leben, wie deren Lebensräume aussehen, wie sie Nahrung aufnehmen und wie wichtig sie für die Bestäubung aller Pflanzen, insbesondere unserer Obstbäume sind, erfuhren die 20 Schüler der Klasse 2b der Volksschule Mistelbach 2 unter ihrer Lehrkraft VOL Brigitte Böhm kürzlich im Rahmen eines praxisbezogenen Unterrichts. Mit Unterstützung von Mitarbeitern der Österreichischen Naturschutzjugend lernten die Kinder am Dienstag, dem 8. März, in einer Doppelstunde alles Wissenswerte rund um die vielen verschiedenen Wildbienen, durften Wildbienen unter einem Mikroskop beobachten und eigene Nisthilfen bauen, um sie wiederum im eigenen Garten zu Hause oder im Schulhof aufzuhängen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.