25.05.2016, 12:44 Uhr

Wow – das ist Mistelbach

Bürgermeister Alfred Pohl, Stadtrat Erich Stubenvoll und MIMA Geschäftsführer Erich Fasching mit dem neuen Folder

Neuer Folder für Touristen und Einheimische


Mistelbach hat zwei Frequenzbringer: Einerseits das Landesklinikum inklusive aller Besucher und andererseits das MAMUZ Museumszentrum. MIMA (Mistelbach Marketing) Chef Erich Fasching: „Wir haben eine große Umweg Rentabilität. Es wäre schade, wenn Leute nach Mistelbach kommen und nicht zum Essen oder Einkaufen dableiben. Deshalb wollen wir Gäste, Besucher und Touristen informieren, was Mistelbach alles zu bieten hat, angefangen von 70.000 Quadratmetern Geschäftsflächen, über Kultur, Ausstellungen, Gastronomie, Freibad, Hotels, Cafes und Heurige bis zum Schienentaxi.“ Auch Bürgermeister Alfred Pohl gefällt der neue Folder: „Mit den Fotos wird Lust auf Mistelbach gemacht und das Selbstbewusstsein der Bevölkerung gestärkt, nach dem Motto – wir sind stolz auf unser Mistelbach.“
Stadtrat Erich Stubenvoll findet es sehr positiv, dass der Folder "viel los in mistelbach" zielgruppenorientiert für Besucher Anregungen bietet.
Der Folder wird im MAMUZ, im Weinviertelklinikum, bei Ärzten, in der Gastronomie und im Bürger Service der Stadtgemeinde aufliegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.