08.03.2016, 14:49 Uhr

ZEICHNEN FÜR DEN GUTEN ZWECK

Der Betrag von € 200,-- wurde an das Kolpingwohnhaus in Poysdorf gespendet-

Die Weinviertler Künstlerin Elke Wolfbeisser versteigerte vor kurzem ein handgezeichnetes Portrait von Andreas Gabalier mit Originalsignatur für den guten Zweck.

Ein Autogramm vom "Volksrockenroller" zu bekommen, war jedoch nicht ganz so einfach. Bis die Zeichnung signiert wurde hat es fast ein Jahr gedauert. Leider wurde auch kein Foto von Gabalier mit dem Bild gemacht, wie versprochen - es wäre sozusagen das “Echtheitszertifikat” für das Autogramm gewesen. Auch vom Management kam keinerlei Unterstützung für die Versteigerung. Vermutlich hätte das Bild dann wohl mehr als € 195,-- erzielt.
Die Künstlerin rundete den Betrag auf € 200,-- auf und spendete das Geld dem Kolpingwohnhaus in Poysdorf für Menschen mit besondern Bedürfnissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.