14.03.2016, 16:16 Uhr

Zirbenmöbel liegen im Trend

Franz und Maria Helmer haben sich auch auf Möbel aus Zirbenholz, wie dieses Bett, spezialisiert.

Die Tischlerei Helmer aus Obersdorf fertigt jedes Stück selbst an.

WOLKERSDORF. Hauseigene Fertigung mit vertrauenswürdigen Handels­partnern bringt bei der Gestaltung hohe Individualität – eigene Ideen können ideal verwirklicht werden. Genau das zeichnet die Tischlerei Helmer aus Obersdorf aus. "Großer Wert wird bei uns auch auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt. Die verwendeten Materialien stammen zum Großteil aus Österreich", erzählt Firmenchef Franz Helmer.

Die Tischlerei Helmer ist seit mehr als drei Jahrzehnten erfolgreich am Markt etabliert und wird für ihre hochwertige Handwerksqualität gelobt. Im Schauraum in Wolkersdorf geht das Team mit viel Feingefühl auf alle Wohnwünsche ein. "Gleich nebenan produzieren unsere Mitarbeiter mit Unterstützung modernster Technologie Ihre Wunschmöbel in millimetergenauer Präzisionsarbeit", erklärt Franz Helmer stolz. Der nachhaltig orientierte Meisterbetrieb fühlt sich der Region verpflichtet. Um dies auch in Zukunft zu gewährleisten, ist die Lehrlingsausbildung ein wichtiges Thema. Aktuell werden vier Lehrlinge in Tischlerei und Tischlereitechnik ausgebildet.

Besonders beliebt sind derzeit Möbel aus Zirbenholz. "Die Zirbe sorgt für einen besseren Schlaf und das Herz wird ruhiger." Am Tag der offenen Tür am 9. April können Sie sich von den Produkten vor Ort überzeugen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.