17.05.2016, 13:18 Uhr

Faire Wettkämpfe auf dem Fußballplatz

(Foto: Schnabl)
Am 10. Mai fand in Zistersdorf die Raiffeisen Polycup Viertelsmeisterschaft statt. Acht Polytechnische Schulen aus dem Weinviertel kämpften um den Sieg. Diesen errang die PTS Tulln im Elfmeterschießen gegen Wolkersdorf. Auf den Plätzen drei und vier landeten Mistelbach und Laa/Thaya nach einem Elfmeterschießen, das 2:0 ausging. Die beste Mannschaft wird am Landesfinale in Himberg teilnehmen, wo es um das Ticket für das Bundesfinale geht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.