08.06.2016, 13:57 Uhr

FC Mistelbach gewinnt gegen Wr. Neustadt SC mit 3:0

(Foto: Kleibl)
Der ungefährdete 3:0 Heimsieg der Mistelbacher U14-Mannschaft gegen Wr. Neustadt erbrachte in der vorletzten Meisterschaftsrunde eine kuriose Tabellenkonstellation. Nach neun Runden stehen jetzt mit dem FC Mistelbach und der SG Waidhofen/Ybbs gleich zwei Mannschaften völlig gleich (Siege, Unentschieden, Niederlagen, geschossene Tore, erhaltene Tore – somit auch gleiches Torverhältnis und natürlich auch gleiche Punkteanzahl) an der Tabellenspitze.

Dadurch ist für Spannung bis in die letzte Runde im OPO der NÖ NWLL U14 gesorgt. Die Mistelbacher Mannschaft hat in ihrem letzten Meisterschaftsspiel auswärts am Sonntag, den 12.6.2016, um 13.30 Uhr, gegen die NSG Weißenkirchen die Meisterentscheidung selbst in der Hand. Fest steht aber schon jetzt, dass die Jungs die Meisterschaft als bestes Team der Rückrunde abschließen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.