29.06.2016, 10:59 Uhr

Profi-Fußballcamps in Laa

Vbgm. Georg Eigner, SC Laa Trainer Josef Gottwald, Thermenleiter Florian Perteneder, Maccabi Tel Aviv Cheftrainer Shota Arveladze, die Spieler Gal Alberman, Carlos Garcia, Omri Ben Harush, Predrag Rajkovic, Eitan Tibi, StR Christian Nikodym und Bgm. Brigitte Ribisch. (Foto: Bunzl)
Schon mehrfach haben internationale Top-Fußballklubs wie Paris Saint-Germain, Everton FC, Rostov FC oder SS Lazio Rom die idealen Trainingsbedingungen in der Thermenstadt Laa erfolgreich genutzt. Das Städtische Sportzentrum in Laa bietet gemeinsam mit dem Thermenhotel hervorragende Voraussetzungen für diese Mannschaften. Die Stadtgemeinde Laa, die Therme Laa und der SC Laa haben nun mit der Agentur IFCS International Football Camp Styria eine Kooperation für die nächsten drei Jahre geschlossen, die uns diese Trainingslager auch in Zukunft professionell sichern soll. Das Sportland Niederösterreich ist dabei ebenfalls ein unverzichtbarer Partner.

Bürgermeisterin Brigitte Ribisch dazu: “Seitens der Stadt engagieren wir uns in diesem Bereich deshalb, um einerseits eine nachhaltige Nutzung unserer Infrastruktur und eine weitere positive Profilierung unserer Stadt zu erzielen und andererseits um Umwegrentabilität vor Ort durch den Aufenthalt der Teams zu schaffen. Auch sind wir immer bemüht, dass Testspiele für unsere Bevölkerung in Laa organisiert werden“.

Vor kurzem hielt der Top-Fußballklub Maccabi Tel Aviv FC in Laa ein 10-tägiges Trainingslager ab und war vom Umfeld ganz begeistert. Im Juli folgt dann Sunderland AFC aus der englischen Premier League und ein weiterer Klub ist im Gespräch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.