02.08.2016, 13:19 Uhr

Starcamp Poysbrunn 2016

Starcampteilnehmer Poysbrunn 2016
Poysbrunn: Sporthalle Poysbrunn |

Kurt GARGER Campleiter beim Starcamp Poysbrunn 2016

Die VdF (Vereinigung der Fußballer) veranstaltet unter der Leitung von Gernot Zirngast und Gernot Baumgartner österreichweit Starcamps-Trainingslager für 7- bis 14-Jährige in Form von Tages- und Nächtigungscamps.

Über 60 Kindern nahmen am Tagescamp, das vom 25. bis 29. Juli 2016 bereits zum fünften Mal in Zusammenarbeit mit dem SCU Poysbrunn/Falkenstein am Sportplatz Poysbrunn stattfand, teil.

Campleiter war Kurt GARGER:
ehemaliger österreichischer National- und Bundesligaspieler beim SK Rapid Wien (4 x Meister, 5 x Cupsieger, 1 x Finale Europacup der Cupsieger), FC Tirol (2 x Meister, 1 x Cupsieger) und SV Austria Salzburg (1 x Meister, 1 x Finale UEFA-Cup),
ehemaliger Fußballtrainer in Österreich (SV Gerasdorf, Admira/Wacker, Vienna, SC Eisenstadt, SC-ESV Parndorf 1919 und TSV Hartberg), Deutschland
(FSV Frankfurt) und in der Slowakei (DAC Dunajská Streda),
aktueller Sportdirektor beim First Vienna FC 1894

Die täglichen Trainingseinheiten fanden in Form von Stationentraining mit verschiedenen Schwerpunkten (z.B.: Tormanntraining) mit den Trainern Kurt Garger, Alois Haydn, Maximilian Hirtl, Günter Luckner, Michael Riemerth, Martin Urban, Michal Bohac und Sozialpädagogin Mag. Angela Marsik statt.

Natürlich gab es auch wieder eine Fülle an alternativen Aktivitäten, die das tägliche Trainingsprogramm auflockerten:

Am Dienstag hatten die Kinder als Tagesabschluss die Möglichkeit zwischen einem lehrreichen Waldausflug mit Förster Dieter Auer und einer Märchendorfwanderung durch Poysbrunn mit Informationen rund um das Märchendorf Poysbrunn mit dem Maria Kapusta zu wählen.
Die jenigen, die nicht teilnehmen wollten, weil sie beides schon aus den letzten Jahren kannten, konnten natürlich auf der Sportanlage bleiben und relaxen oder weiter Fußballspielen.

Am Mittwoch besuchte uns unter der Leitung von Christian Stur und Christian Horsky die Freiwillige Feuerwehr Poysbrunn.
Die ersehnte Abkühlung gab es aber nicht nur aus den Feuerwehrschläuchen, sondern auch "von oben". Mit dem Eintreffen der Feuerwehr begann es nämlich auch zu regnen ...

Die Traktorrundfahrt mit Markus Hirtl, Maria und Alois Chudoba führte uns am Donnertagvormittag zum Sportplatz Falkenstein. Am dortigen neuen Beachvolleyball-, Tennis- und Sportplatz fand dann auch gleich das Training bis zum Mittagessen statt.
Danach durfte natürlich wieder das von Abgeordneten zum Nationalrat Ökonomierat Ing. Hermann Schultes gespendete Eis vom "sieben:schläfer" Severin Weber nicht fehlen.

Am Donnerstagnachmittag stand dann der Besuch der beiden Bundesligaspieler Daniel SCHÜTZ und Michael AMBICHL vom Bundesligaaufsteiger SKN St. Pölten am Programm.
Geduldig gaben die Beiden Antworten auf die vielen Fragen und schrieben unzählige Autogramme für Jung und Alt.
Auch für eine kleine gemeinsame Trainingseinheit nahmen sie sich Zeit.
Bei dieser Gelegenheit besuchten uns auch Ortsvorsteher Franz Vinzens und Stadtrat David Jilli.

Am Freitag um 11 Uhr gab es wie schon im Vorjahr im Rahmen des Ferienspieles der Stadtgemeinde Poysdorf eine Vorführung der Polizei- und Rettungshundestaffel unter der Leitung von Christian Kraus.
Diese Vorführung ließen sich zusätzlich zu den Campteilnehmern viele weitere Zuseher nicht entgehen.

Beim offiziellen Abschluss im Rahmen eines gemütlichen Grillnachmittags mit Bausteinaktion und vielen schönen Preisen wurden als Andenken Urkunden an alle Campteilnehmer übergeben.

Für die Organisation und die erforderlichen Rahmenbedingungen im Vorfeld und während des Trainingslagers seitens des SCU Poysbrunn/Falkenstein sorgten
viele freiwilliger Helfer rund um Jugendleiter Markus Hirtl.

Der SCU Poysbrunn/Falkenstein bedankt sich bei ALLEN für die Hilfe und Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Starcamp-Trainingslagers.

weitere Infos und Fotos unter: www.scu-poysbrunn-falkenstein.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.