31.05.2016, 10:52 Uhr

Weinviertel gewinnt Europa League im Tischtennis!

Yingchao Hou, Stefan Fegerl, LR Karl Wilfing, Präsident Johann Friedschröder, Dominik Habesohn, Daniel Habesohn. (Foto: Land NÖ)
Der Tischtennisclub Weinviertel Niederösterreich hat das Triple am 27. Mai perfekt gemacht. Nachdem sie als österreichischer Meister und Cupsieger schon festgestanden sind, haben sie in der Schlossparkhalle Wolkersdorf nach einem Sieg über Werder Bremen auch den ETTU-Cup (vergleichbar mit der UEFA Europa League im Fußball) gewonnen. Stefan Fegerl, Daniel Habesohn und Hou Yingchao haben groß aufgespielt und nach einem 3:1 Auswärtserfolg im Hinspiel den Bremern auch im Rückspiel keine Chance gelassen.

Unglaubliche Ballwechsel und dennoch spannende Partien haben den Abend geprägt. Dieser historische Erfolg war aber auch der letzte in der Vereinsgeschichte, da sich der Club mit Ende der heurigen Saison auflöst - nach einem Champions League Sieg und insgesamt 19 Meistertiteln.

Fegerl schlägt ab kommender Saison für Borussia Düsseldorf auf, Daniel Habesohn für Post SV Mühlhausen. „Meine herzliche Gratulation zu den überragenden Leistungen der Spieler und mein Dank an Präsident Dr. Johann Friedschröder, der den Verein über 40 Jahre zu dieser Größe geführt hat!”, hebt Landesrat Karl Wilfing die besondere und permanente Führungsarbeit Friedschröders hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.