23.04.2016, 14:39 Uhr

Firma Jungbunzlauer in Laa/Thaya nutzt Staplerkurse des BFI NÖ!

Die TeilnehmerInnen der Firma Jungbunzlauer: Bogner Dominik, Eigner Johann, Gergely Budar, Gröger Niko, Holzschuh Stefan, Jakovijevic Zoran, Kopp Manfred, Oberndorfer Martin, Peprna Lubomir, Rybansky Roman, Schmid Martin, Thurner Florian, Weis Fabian und Ziegler Michael.
Wulzeshofen: Jungbunzlauer | Im Rahmen einer firmeninternen Schulung erwarben MitarbeiterInnen der Firma Jungbunzlauer in Wulzeshofen im Bezirk Laa/Thaya vom 12. bis 14. April 2016 den Staplerschein. 14 TeilnehmerInnen konnten sich bei diesem Seminar die theoretischen und praktischen Fertigkeiten aneignen und bei der abschließenden Prüfung souverän unter Beweis stellen.

„Der Technikbereich ist ein starkes Zugpferd des BFI NÖ. Zahlreiche namhafte niederösterreichische Unternehmen bilden ihre Fachkräfte, Führungskräfte und Lehrlinge mit dem BFI NÖ in maßgeschneiderten betriebsinternen Seminaren aus“, informieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach und erklären weiter: „Besonders die Ausbildungen zum/zur StaplerfahrerIn und KranführerIn sind neben den Schweißausbildungen besonders gefragt“.

In den Staplerfahrerkursen des BFI NÖ erlangen die TeilnehmerInnen das notwendige Fachwissen, um in Lagerstätten sicher und souverän mit dem Hubstapler arbeiten zu können. Die Ausbildung basiert auf das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz und schließt mit einem Multiple-Choice-Test ab. Die TeilnehmerInnen lernen die Grundbegriffe der Mechanik, Elektrik und Elektrotechnik kennen. Sie werden mit den Sicherheitseinrichtungen und dem praktischen Arbeiten mit einem Hubstapler vertraut gemacht.

Die Firma Jungbunzlauer ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz und Produktionsanlagen in Deutschland, Kanada, Frankreich und Österreich. Sie gehört zu den weltweit führenden Herstellern von biologisch abbaubaren natürlichen Inhaltsstoffen.

Das BFI NÖ gratuliert den TeilnehmerInnen recht herzlich und wünscht allen eine sichere und unfallfreie Fahrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.