01.10.2016, 10:51 Uhr

Mistelbach: Wahlarztordination für Augenheilkunde eröffnet

die Augenärztinnen Barbara Weissenbach-Mayer und Marianne Kolander-Koller mit Stadtrat Erich Stubenvoll
In der Mistelbacher Hafnerstraße 5, im 2. Stock, eröffneten am 30. September, die beiden Fachärztinnen für Augenheilkunde und Optometrie Dr. Marianne Kolander-Koller und Dr. Barbara Weissenbach-Mayer eine Wahlarztordination für Augenheilkunde.

„Wir arbeiten seit über 20 Jahren im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf und haben jetzt den Schritt gewagt, eine eigene Ordination einzurichten“, so die beiden sympathischen Oberärztinnen.
Zur Eröffnung stattete Wirtschaftsstadtrat Erich Stubenvoll als offizieller Vertreter des Bürgermeisters Alfred Pohl den beiden Fachärztinnen einen Besuch ab und verschaffte sich einen Überblick über das umfangreiche Angebot in der neuen Wahlarztordination, die von Dechant Kasimir Wiesyk aus Schönkirchen-Reyersdorf, der Heimatgemeinde von Marianne Kolander-Koller, gesegnet wurde. Ebenso kamen Kollegen und Mitarbeiter der Augenabteilung des Krankenhauses, um die neuen, hellen Räumlichkeiten zu besichtigen.

Zum Leistungsspektrum der beiden Augenärztinnen, zählen neben allen gängigen Augenuntersuchungen, Brillenanpassung und Vorsorgeuntersuchung auch plastische Lidchirurgie wie die Korrektur von Schlupflidern oder Lidfehlstellungen. Weiters wird die Entfernung von Gerstenkörnern, Warzen, Muttermalen etc. im Augenbereich durchgeführt. Außerdem bieten sie eine Kinderordination an und eine durch Frau Mag. Astrid Linortner-Rabel betreute Sehschule für Kinder und Erwachsene bei Schwachsichtigkeit, Schielen und Bewegungsstörungen am Auge.


Öffnungszeiten:
Mo und Mi 8 – 11 und 14 – 17 Uhr
Di 8 – 11 und 16 -19 Uhr (Abendordination)
Do 15 – 18 Uhr,
jeweils nach telefon. Voranmeldung
Freitag und Samstag nach Vereinbarung

Tel.: 02572/21096
e-Mail: ordination@augenarzt-mistelbach.at
Internet: www.augenarzt-mistelbach.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.