15.07.2016, 13:57 Uhr

Mit Wilfersdorfer Insitut gegen Nachzipf

(Foto: privat)
WILFERSDORF. Das Institut Kutschera mit Stützpunkt in Wilfersdorf bietet praktische Hilfestellungen für Schüler mit Nachzipf. Verbesserung der Lernstrategien nach den neusten Erkenntnissen (Resonanzmethode) der Gehirnforschung, Abbau von Prüfungsängsten – Motivation, Konzentration und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken, wie auch Gelerntes in entscheidenden Momenten abrufen können, sind wichtige Kriterien für eine Nachprüfung.
MSc Monika Festenburg, psychologische Beratung, Coaching Kinder/Familiencoach, Dipl. LSB, Tel. 0664-48 48 416, Email: m.festenburg@kutschera.org
MSc Sabine Pavelka, Gesundheitscoach, Fachtrainerin, Master in psychosozialer Beratung, Tel. 0660-65 24 015, Email: s.pavelka@kutschera.org
und Sandra Schmid Dipl. Mediatorin, Mentalcoach Dipl. LSB und Lehrtrainerin Tel. O676-8437 66 610
helfen, beraten und unterstützen. Terminvereinbarung per Telefon oder Email.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.