02.09.2016, 14:41 Uhr

Neuer Kinderspielplatz in Gumpoldskirchen

Highlights des neuen Spielplatzes sind einerseits die fast 6 Meter hohe Netzpyramide und andererseits die 30 Meter lange Seilbahn. (Foto: Peischl)
GUMPOLDSKIRCHEN. Ende August wurde der neue Kinderspielplatz auf der Hutweide am Neuburgerweg durch Bürgermeister Ferdinand Köck eröffnet. Neben den Gemeinderäten Helga Dworan, Johanna Hofer, Alexander Keller, Karl Kühn, Walter Promitzer, Alfred Reisacher und Christian Tschirk sowie Amtsleiter Harald Nirschl war auch der der Planer des Kinderspielplatzes Peter Oji anwesend und erklärte das Konzept. Nach einer Bestandsaufnahme 2013 wurde im Herbst 2014 mit den Vorbereitungsarbeiten begonnen – die Montage der Spielgeräte erfolgte im Anschluss daran und konnte im April 2015 abgeschlossen werden.  Nun musste noch abgewartet werden, bis die neuen Hügeln die entsprechenden Setzungen überstanden hatten und  der Zaun errichtet wurde. Im Frühjahr 2016 wurde dann die Bewässerungsanlage installiert und der Rollrasen verlegt.Die längere Entstehungsgeschichte des Spielplatzes war nicht ungewollt – Zug um Zug konnten die Kinder immer wieder neue Spielbereiche nutzen bis zur Fertigstellung.
Highlights des neuen Spielplatzes sind einerseits die fast 6 Meter hohe Netzpyramide und andererseits die 30 Meter lange Seilbahn. Besonders wurde auf die Aufteilung und die Sicherheit zwischen den Action-Bereichen und den Bereichen für das Spielen der Kleinkinder gelegt – dafür dienen Abgrenzungen welche durch das Pflanzen von Sträuchern realisiert wurden. Am östlichen Ende des Spielplatzes wurde eine Rasenfläche für Ballspiel eingerichtet. Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 85.000,-- inkl. Mwst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.