31.07.2016, 12:41 Uhr

Weinfesteröffnung lockte rund 2000 Personen an

Christa Stahl und Rosa Hintner kamen Traditionsbewusst im Dirndl.

Mödlinger Weinfest wurde vergangenen Freitag zünftig eröffnet

Mödling (mc)- Das 13. Mödlinger Weinfest eröffneten am 29. Juli bei bestem Wetter Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Weinbauobmann Fritz Taufratzhofer.
Hintner dankte in seiner Ansprache den Winzern für ihre vorbildliche Arbeit und huldigte mit den Worten: „Wir dürfen leben, wo andere Urlaub machen“, die Gemeinde.
Dankbar zeigte sich auch Weinbauobmann Fritz Taufratzhofer: „Obwohl große Schäden durch die Kältephase zu verzeichnen sind, haben wir dennoch Glück und sind mit einem blauen Auge davongekommen.“ Die Festredner erfreuten sich an der großen Besucherzahl von rund 2.000 Personen, die vorwiegend in Tracht erschienen waren.

Weitere Festgäste waren Vizebgm. Ferdinand Rubel, Altbgm. Harald Lowatschek, Gaadens Bgm. Rainer Schramm, Gumpoldskirchens Bgm. Ferdinand Köck sowie zahlreiche Gemeindevertreter Mödlings.

Das Weinfest findet bis 7. August von 11.00-24.00 Uhr statt. Vertreten sind die Weinbaubetriebe Wilde, Neuberger, Pferschy-Seper, Langecker, Taufratzhofer und Rachenzentner. Lukullische Genüssen gibt es von Stelzen, Spanferkel, Gulasch, Knödel, Schnitzel und Mehlspeisen. Kinder erfreuen sich an einer Zugfahrt, Luftburg oder auch dem Spielplatz – Tanzfreudige kommen durch verschiedene Musikgruppen allabendlich auf ihre Rechnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.