01.08.2016, 15:13 Uhr

Alte Instrumente in Mödling zu bewundern

(Foto: Museum)
MÖDLING. Die Ausstellung im Museum in Mödling "Anmütig wohl zu hören- klingendes Holz aus alten Zeiten – Musikinstrumente der Renaissance und des Mittelalters" ist noch bis 15. August im Thonetschlössl (Josef Deutschplatz 2) zu sehen. Musikinstrumente der Renais­san­ce sind genauso unter den Exponaten wie etwa Fachliteratur zum Instrumentenbau. Schließlich auch die bildende Kunst, die Infor­mationen über Aussehen, Spiel­weise und Kom­­bi­­na­ti­ons­möglichkeiten von Instrumenten gibt. Mit Hilfe all dieser Informationen ist es Forschern, Instru­men­ten­bauern und -restauratoren seit den 1950er Jahren gelungen, viele der alten Instrumente wieder spielbar zu machen, Replikate zu bauen und solche Instrumente, von denen wir nur Abbil­dun­gen haben, zu re­kon­struieren. In der Ausstellung sind einige dieser Replikate und Rekon­struk­tionen zu sehen und zu hören, z.B. Krummhorn, Psalterium und Harfe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.