20.09.2016, 16:42 Uhr

Der Glaube an sich selbst versetzt Berge

WIFI-Mödling-Leiter Johann Wagner, Vortragender Wolfgang Fasching, Karin Dellisch-Ringhofer, Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht (Foto: WK Mödling)

Exremsportler Wolfgang Faschging entführte in die Welt mentaler Stärke für Spitzenleistungen

MÖDLING. "Erfolgreich ist der, der eine Vision hat und diese Vision mit Konsequenz umsetzt und zusätzlich eine positive Einstellung mitbringt. Diese positive Einstellung entspricht der Freude, Leidenschaft und Begeisterung für die Sache. Menschen mit guter Stimmung sind besser motiviert. Es gilt auch von den Besseren zu lernen und dann den eigenen Weg zu beschreiten", so der Extremradsportler, 8-fache Teilnehmer am Race Across Amerika und 7 Summits–Bezwinger Wolfgang Fasching bei seinem Vortrag im WIFI Mödling. Er entführte die Zuhörer in die Welt mentaler Stärke, die die Basis für Spitzenleistungen ist. Wolfgang Fasching überzeugt anhand seines letzten Abenteuers, seiner letzten Grenzerfahrung, dem Solo-Radtrip „Russia Coast to Coast solo“, dass er seine Chancen nützt, sein Bestes gibt und mit viel Glauben an sich selbst durch Erfolgserlebnisse belohnt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.