12.07.2016, 12:10 Uhr

Doppelter Einsatz der Florianis in Wiener Neudorf

(Foto: Biegler / Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf)

LKW-Bergung und eingeschlossene Person befreit

Wiener NEUDORF. Am Morgen des 12. Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf durch die Bezirksalarmzentrale zu einer Lkw-Bergung in das IZ Nö Süd alarmiert.Aufgrund der wechselhaften Wetterverhältnisse versank der Fahrer eines Sattelzuges mit rund 32 Tonnen Gesamtgewicht auf einem unbefestigten Abstellplatz. Nachdem die ersten Versuche des Lkw Fahrers, die im Erdreich versunkene Zugmaschine zu befreien, scheiterten, ersuchte dieser um die Hilfe der Feuerwehr.
Nach Erkundung der Lage durch den Einsatzleiter, entschied dieser zur Bergung mittels Front-Seilwinde des Rüstfahrzeuges. Rasch zeigten die gesetzten Maßnahmen Wirkung und der Sattelzug konnte seine Fahrt fortsetzen.
Der nächste Einsatz für die Männer der Feuerwehr Wiener Neudorf erfolgte am späten Vormittag. Die Kameraden befreiten eine Person in einem stecken gebliebenen Aufzug in der Brown Boveri Straße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.