30.03.2016, 15:07 Uhr

Festnahme nach Beutezug durch den Bezirk und in Wien

Die Beamten klärten Diebstähle mit einem Gesamtschaden von 3.000 Euro (Symbolbild) (Foto: privat)

Nach Handtaschendiebstahl in Brunn am Gebirge noch weitere Straftaten geklärt

BRUNN. Beamte der Polizeiinspektion Brunn am Gebirge nahmen zwei rumänische Staatsbürger im Alter von 42 und 44 Jahren unmittelbar nach der Begehung eines Handtaschendiebstahls in einem Geschäft in Brunn/Gebirge fest. Das Diebesgut (Handtasche mit 550 Euro Bargeld, Wohnungsschlüssel, Bankomatkarten und Dokumente) wurde dem Ofer zurück gegeben. Der 42-Jährige war nicht geständig. Der 44-Jährige war bei der Einvernahme geständig. Die beiden Beschuldigten wurden in die JVA Wr. Neustadt eingeliefert. Bei den weiteren Erhebungen klärten die Beamten aus Brunn sechs Geldbörsen- und Handydiebstähle in öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien – teilweise mit Gewaltanwendung bzw. Drohung - zwischen Ende Mai 2015 und Mitte Februar 2016. Durch die Diebstähle entstand einn Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.