23.05.2016, 14:42 Uhr

G´stanzln, Hauerbrauch und brennende Liab im Museum

Ausstellung zum 120 Geburtstag von Melanie Wisor

MÖDLING Melanie Wissor, eine Pionierin auf dem Gebiet der Sachvolkskunde im Raum Mödling, Trägerin des Silbernen Ehrenzeichens des Landes Nieder-österreich und der Goldenen Ehrennadel der Stadt Mödling war eine begnadete Lehrerin, Naturschützerin und die Gründerin der Volkskundeabteilung des Museums Mödling - zu einer Zeit als die Sachvolkskunde wissenschaftlich noch in den Kinderschuhen steckte.
Das Leben, die Bräuche und die Arbeitswelt der Handwerker und Bauern in alter Zeit und bis in die Gegenwart wurden von ihr ebenso dokumentiert, wie regionale Gstanzln, Sagen und Märchen. Ausstellungseröffnung: 2. Juni, 18 Uhr 30, es singen die"Schwarzkogler“, Lesung des Vereins VielZeitig aus dem Buch „Frauenspuren in Mödling“.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.