22.03.2016, 14:56 Uhr

Kurse für Kids in Mödling fördern die Begabung der Kinder

Gerald Ukmar, Roswitha Zieger, Katja Higatzberger und Karin Schoderböck (von links) inmitten der Kids vom Kurs „Mathe, ich und die anderen“ in der Mutterberatung. (Foto: Garaus)
MÖDLING. Die Begabtenakademie sucht, findet und belebt die Begabungen junger Menschen in Niederösterreich. Dabei wird Wert darauf gelegt, verschiedene Disziplinen zu kombinieren und über den Tellerrand hinauszublicken. In Mödling gibt es seit 2013 Kurse der Begabtenakademie, geleitet von Katja Higatzberger.

Technikkurse für Mädchen

Die Kurse finden in der Mutterberatung in der Eisentorgasse statt, die Räumlichkeiten werden von der Stadtgemeinde zur Verfügung gestellt. Und die Akademie erfreut sich großer Beliebtheit bei den Kindern. Angeboten werden dabei verschiedenste Kurse, angefangen von Experimentier-Kursen über Mathematik-Kurse oder Technik-Kurse nur für Mädchen.
Katja Higatzberger, die Leiterin der Begabtenakademie in Mödling, ist seit über zehn Jahren als Begabungsexpertin tätig und bietet neben den Kinderkursen auch Lehrer- und Elternfortbildungen an. "Es ist mir wichtig, Kinder ganzheitlich in ihrer Entwicklung zu unterstützen", betont Higatzberger.

Sommerkurse ebenso beliebt

Schul-Stadträtin Roswitha Zieger konnte sich bei einem gemeinsamen Besuch mit Stadtrat Gerald Ukmar vom spielerischen Lernen im Rahmen des Kurses „Mathe, ich und die anderen“ überzeugen. Im Gespräch mit Higatzberger wurden zukünftige Kooperations-Möglichkeiten durchgedacht.
Auch die Sommerkurse, die in Mödling zum dritten Mal stattfinden, werden immer beliebter. Die Kurse „Forscherdetektive“ und „auf Sherlocks Spuren“ waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht, freie Plätze gibt es noch für die Kurse „Die Geheimnisse der 3W“ sowie für „MatHand Ball“, einem Kurs, bei dem Mathematik und Ballsport miteinander verbunden wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.