10.05.2016, 11:41 Uhr

Motor lief bei der Fahrt heiß: Florianis im Einsatz

(Foto: Wimmer/Presseteam FF Maria Enzersdorf)
MARIA ENZERSDORF. In den Morgenstundenheulten in Maria Enzersdorf die Sirenen. Grund dafür war ein Fahrzeugbrand in der Johannesstraße. Ein Fahrzeuglenker war von Sittendorf aus unterwegs und bemerkte während der Fahrt plötzlich eine Rauchentwicklung im Motorraum. Deshalb lenkte er das Auto auf einen Parkplatz, brachte sich in Sicherheit und und alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Zur Sicherheit wurde der Motorraum mit der Wärmebildkamera abgesucht. Nach rund 30 Minuten konnten die zwölf Mitglieder mit ihren zwei Fahrzeugen unter der Einsatzleitung von BI Martin Gall wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

http://www.ff-mariaenzersdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.