15.09.2016, 13:40 Uhr

Offener Bücherschrank in der Stefaniegasse

Hans Stefan Hintner und Karin Wessely freuen sich über den mittlerweile fünften offenen Bücherschrank in Mödling. Der neueste wartet am Standort Stefaniegasse auf Lesefreunde und wird von Helga Trübitz und Angelika Filikci (v.r.) betreut. (Foto: Boeger)
BEZIRK MÖDLING. Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner und Kulturstadträtin Dr. Karin Wessely eröffneten am 13. September den mittlerweile fünften offenen Bücherschrank in Mödling. Dieser steht gegenüber dem Cafe Grande und der Bank Austria am Eingang zur Stefaniegasse. Betreut wird das gute Stück von den zwei engagierten Mödlingerinnen Helga Trübitz und Angelika Filikci.

„Im unserem neuesten Bücherschrank ist schon eine tolle Bestückung vorhanden, auf die sich auf viele Lesefreunde freuen können. Von Literatur, Krimi bis hin zu Geschichts- oder Sachbüchern ist hoffentlich für jeden Geschmack etwas dabei“, freuten sich die Kommunalpolitiker über die gute Frequentierung des neuen Bücherschrankes.

Mödlinger Literaturtage laden ein!
Bücher und Literatur haben in Mödling eine lange und erfolgreiche Tradition, der offene Bücherschrank soll so vielen Menschen wie möglich Zugang zum geschriebenen Wort ermöglichen. Als nächste große Veranstaltung, die sich mit Literatur auseinandersetzt, laden von 23. bis 25. September die Mödlinger Kulturtage mit viel Programm zum Schwerpunkt „Literaturtage“ ein!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.