10.06.2016, 12:12 Uhr

Pendeln von Gumpoldskirchen nach Wien wird günstiger - über 250 EUR mehr im Börserl

Punkt 4 der SPÖ-Gumpoldskirchen 10 Punkte Liste 2015, war gegen die Ungerechtigkeit der Zonengrenze zu kämpfen. Über viele Jahre verlief die Zonengrenze mitten durch das Gumpoldskirchner Ortsgebiet und so zahlte man vom Bahnhof Guntramsdorf/Thallern, der ja auch auf Gumpoldskirchner Gemeindegebiet liegt, um eine Zone weniger als vom Bahnhof Gumpoldskirchen. Diese Ungerechtigkeit wurde nun bei der Neugestaltung der VOR Tarifgestaltung endlich ausgeräumt. Ab 6.Juli wird das Pendeln nach Wien für die Reise ab dem Gumpoldskirchner Bahnhof nun deutlich günstiger z.B. zahlt man für eine Jahreskarte nach Wien inklusive der Kernzone bei monatlicher Zahlung im Jahr nun 803€ statt 1058€. "So bleiben 250 Euro mehr im Börserl", freut sich GR Christian Tschirk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.