26.04.2016, 12:46 Uhr

Perchtoldsdorf: Parkplatz in Zentrumsnähe fertig

Wirtschaftshof-GR Josef Schmid, Planer Dipl.-HTL-Ing. Michael Kniha, Bürgermeister LAbg. Martin Schuster, Wirtschaftshof-Leiter Franz Varga und Anrainer LAbg. Dr. Herbert Machacek (v. l. n. r.). (Foto: Paminger)
PERCHTOLDSDORF. Eine der letzten verbliebenen freien Parzellen stellt das Eckgrundstück Hochstraße/Krautgasse in Zentrumsnähe mit rund 2.100 Quadratmetern dar. „Seit 2009 wird die Fläche als Parkplatz genutzt, der 50 Fahrzeuge aufnehmen kann. Im Mai 2015 konnte die Marktgemeinde die Fläche erwerben. Bürgermeister Schuster bezeichnete dies als "Jahrhundertchance", weil es gelang die Fläche an das Ortszentrum anzubinden und durch eine kostengünstige Gestaltung alle Zukunftsoptionen zu wahren.

50 Stellplätze, 2 Behindertenparkplätze und E-Auto-Ladestation

Nun konnte der Parkplatz seiner Bestimmung übergeben werden. „Damit haben wir das kostenlos zu benützenden Stellflächenangebot im Ortszentrum wesentlich optimiert“ so Schuster. Eckpunkte der Gestaltung sind die Beibehaltung des bisherigen Stellplatzangebots, das um zwei Behindertenparkplätze und zwei Stellflächen für E-Autos mit Ladestation erweitert wird.
Die Befestigung der Flächen erfolgte mit Asphalt sowie Greder- und Recyclingmaterial, um die Bodenversiegelung möglichst zu minimieren. Mit einer Bepflanzung entlang der Hochstraße und zum Nachbargrundstück wird auch eine Grünoase im Zentrum entstehen. Durchgeführt wurden die Arbeiten vom Wirtschaftshof der Marktgemeinde. Die Baukosten blieben mit 50.000 Euro unter dem veranschlagten Wert von 70.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.