22.08.2016, 12:05 Uhr

Polizei forscht mutmaßlichen Sextäter in Mödling aus

(Foto: Foto: Archiv)
MÖDLING. Ein vorerst unbekannter Mann soll in der Fußgängerzone in Mödling zwei Frauen unsittlich berührt haben und sie sexuell belästigt haben. Rund um diesen Vorfall gab es große Aufregung. Im Zuge der Ermittlungen und Zeugeneinvernahmen konnte nun ein algerischer Asylwerber ausgeforscht werden. Masood K. ist dringend tatverdächtigt Ende Juli im Vorraum der Damentoilette eines Lokals in der Innenstadt und in der Fußgängerzone zwei Frauen belästigt zu haben. In beiden Fällen gelang ihm die Flucht. Gemeinsam mit einem weiteren algerischen Asylwerber soll er dann noch in einer Bar in der Klostergasse eine dritte bisher unbekannte Frau belästigt haben. Die beiden Beschuldigten waren zur Tatzeit in der Sonderbetreuungsstelle Jägerhausgasse untergebracht. Beide werden nach Abschluss der Erhebungen nach § 218 StGB (sexuelle Belästigung und öffentliche geschlechtliche Handlung) angezeigt. Die beiden Männer sind mittlerweile nicht mehr in der Jägerhausstraße untergebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.