24.03.2016, 11:19 Uhr

Sanierungen im Stadtgebiet von Mödling bis Ende März

MÖDLING. Vorraussichtlich bis Ende März müssen Autofahrer, die zwischen Mödling und Maria Enzersdorf verkehren im Bereich beim Fußgängerübergang Freiheitsplatz (Beginn der Fuzo) mit Verzögerungen rechnen. Der Schutzweg wir saniert. Ebenso wird ein neuer, elektronisch versenkbarer Poller bei der Ausfahrt Herzoggasse eingebaut, und die bestehende Asphaltfläche erneuert. Im Zuge dessen werden die elektrischen Leitung für die öffentlich Beleuchtung in diesem Bereich ebenfalls erneuert. Nach Beendigung der Arbeiten muss noch eine drei- bis viertägige Trocknungsphase auf Grund der Temperaturen eingeplant werden. In dieser Zeit erfolgt für Autofahrer einer Teilsperre des Schutzweges, der Verkehr wird wechselweise mit einer Ampelregelung geführt. Für FußgängerInnen muss der Schutzweg während der Arbeiten gesperrt bleiben. Mit kurzen Verzögerungen in beiden Richtungen ist zu rechnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.