22.07.2016, 16:28 Uhr

Verdacht der Vergewaltigung im Gemeindegebiet Guntramsdorf

Wer kennt diesen Mann? Er steht in Verdacht eine Vergewaltigung begangen zu haben. (Foto: LPDNÖ)
GUNTRAMSDORF. Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, am 13. Juli, gegen 17 Uhr 15 Uhr, am Südufer des Figurteiches einen weiblichen Badegast durch eine dem Beischlaf gleichzusetzende geschlechtliche Handlung vergewaltigt zu haben. Der Unbekannte fragte die Frau zuvor in englischer Sprache, ob sie Zigarren hätte, was das Opfer verneinte. Die Frau konnte den Täter durch heftige Gegenwehr und laute Schreie von weiteren Angriffen abhalten, worauf dieser flüchtete.
Das Opfer wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Personsbeschreibung des Täters:

männlich, ca. 165–170 cm groß, ca. 20 Jahre, „südländischer Typ“, sportliche schlanke durchtrainierte Figur, schwarzes kurzes glattes Haar, braune Augen, schmale Augen, breite Nase, auffällig starke Akne an der linken Wange, vermutlich beschnitten.
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Guntramsdorf, Telefonnummer 059133-3335, oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.