02.06.2016, 12:49 Uhr

Weinseminar 2016: Riedenwanderung samt Verkostung

©informativ.cc: Im Weingarten erfuhren die Teilnehmer viel über die Rebe und die Bodenarbeit.

Brunn am Gebirge. Sommerliche Temperaturen gab es am Wochenende, als beim Weinseminar des Weinbauvereins Brunn am Gebirge der Spaziergang entlang des Weinwanderweges mit anschließender Verkostung im Weingarten auf dem Programm stand.

Am Kaiserried startete Winzer Martin Niegl mit einem Blick in seinen Muskateller-Weingarten. Die angehenden Hobby-Sommeliers erfuhren so einiges über die Arbeit eines Weinhauers im Weingarten und den Wein und genossen dabei die wunderbare Aussicht.

Am Sieghartsberg angekommen, nahmen sie dann unter Brunns schönster Pergola Platz und verkosteten eine Palette unterschiedlichster Weine. Weinfreund und Sommelier Rudi Skala führte mit vielen Hintergrundinfos und Humor durch den Nachmittag im Grünen.

„Weine, nach einem Spaziergang im Freien zu verkosten, ist ein besonderer Genuss für Gaumen und Nase! Kein Wunder, dass die angehenden Sommeliers mit großem Eifer bei der Sache waren,“ kommentierte Martin Niegl den Termin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.