20.04.2016, 08:57 Uhr

Double für die sportliche Schule aus Mödling

(Foto: ESM)

Meister und Hallencupsieger: ESM räumt ab

MÖDLING. Die EuropaSportMittelschule Mödling krönt sich in der Fußball-Schülerliga zur Nummer 1 im Bezirk. Die von Björn Kirnbauer betreuten Mannschaften konnten im U13 sowie U15-Bewerb jeweils das Double, Gewinn der Meisterschaft und Gewinn des Hallen-Cups, feiern.
Besonders die U13-Mannschaft konnte mit tollen Leistungen positiv überraschen. Als Gruppensieger in der Vorrunde qualifizierten sich die Burschen souverän für das große Finalturnier. Dort konnte man die starken Eindrücke aus der Vorrunde wiederholen und sich schließlich deutlich mit dem Punktemaximum zum Bezirksmeister krönen. Platz zwei ging aufgrund des besseren Torverhältnisses an das BG Perchtoldsdorf vor dem BG Keimgasse und dem SRG Maria Enzersdorf.
Der Hallencup verlief deutlich ausgeglichener. Dennoch konnte sich hier ebenfalls die ESM Mödling in einem spannenden Finale gegen das Sportgymnasium durchsetzen und somit den zweiten Bezirksmeistertitel in der heurigen Saison feiern.

Zweikampf mit Maria Enzersdorf

Die U15-Bewerbe standen klar im Zeichen des Zweikampfes zwischen der ESM Mödling und dem SRG Maria Enzersdorf. Die beiden überragenden Mannschaften lieferten sich sowohl im Hallencup als auch in der Meisterschaft packende und hochklassige Duelle, wobei jeweils die EuropaSportMittelschule knapp die Nase vorne hatte und beide Bezirksmeistertitel erobern konnte.
"Vier Titel in einer Saison ist das Maximum und natürlich überragend. Ich kann meinen Mannschaften zu diesen tollen Erfolgen nur gratulieren und hoffe, dass wir diese Leistungen in der Landesmeisterschaft fortsetzen können. Und dann sehe wir wie weit die Reise noch geht", so Trainer Kirnbauer, der sich im Namen der Schule auch bei Kooperationspartner Admira Wacker für die Zusammenarbeit bedankt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.