03.10.2016, 22:18 Uhr

P'dorfer Nachwuchsfaustballer auf der Siegerstraße

Bild der Sportunion Perchtoldsdorf - Mannschaften P'dorf 1 und P'dorf 2

2 x 4 Spiele – 2 x 4 Siege – Perchtoldsdorf holt Herbstmeistertitel


Nach der guten Auftaktrunde waren naturgemäß auch die Erwartungen für die zweite Meisterschaftsrunde am 01. Oktober in Wolkersdorf gestiegen. Für P'dorf 1 ging es um den Herbstmeistertitel und für P'dorf 2 um die Bestätigung der guten Leistungen der letzten Runde.

Im ersten Durchgang hatte P'dorf 1 mit Laa und Wolkersdorf 3 zwei durchaus schlagbare Gegner, die nach jeweils anfänglichen Problemen doch mit 2:0 besiegt werden konnten.

Für P'dorf 2 wären gegen die Titelfavoriten Drösing und Wolkersdorf 1 eigentlich zwei Niederlagen verschmerzbar gewesen – doch dann zeigten die SpielerInnen, dass sie P'dorf 1 um nichts nachstehen wollen. Gegen beide Mitbewerber konnte ein knapper, aber verdienter 2:1 Sieg geholt werden und somit auch wertvolle Schützenhilfe für P'dorf 1 gegeben werden.

Für P'dorf 1 ging es im zweiten Durchgang gegen Wolkersdorf 1 darum, sich weiter in der Tabelle abzusetzen, was mit konzentriertem Spiel zum 2:0 Sieg auch gelang. Gegen Böheimkirchen wurde trotz einiger Rochaden und Experimente in der Aufstellung abermals ein verdienter 2:0 Sieg geholt.

Angespornt von den vorigen Siegen und gefeiert von den mitgereisten Fans agierte P'dorf 2 in den abschließenden Spielen gegen Wolkersdorf 2 und Laa. Beide Spiele verliefen sehr spannend, die „Big Points“ machten aber zumeist die Perchtoldsdorfer, sodass beide Partien mit 2:0 gewonnen wurden.

Somit blieben am Samstag beide Perchtoldsdorfer Teams ungeschlagen und konnten jeweils vier Siege verbuchen, was natürlich Spieler und Fans sehr freute.

P'dorf 1 konnten mit acht Siegen souverän den Herbstmeistertitel holen und gab damit keinen einzigen Satz ab. P'dorf 2 wiederum überzeugte mit insgesamt sechs Siegen aus acht Spielen und liegt nach dem Herbstdurchgang ebenfalls klar in der oberen Tabellenhälfte.

Die Feldmeisterschaft wird nach der Hallensaison ab Mai 2017 mit der Rückrunde fortgesetzt, wo die starken Leistungen im Herbst hoffentlich bestätigt werden können. Zwischenzeitlich wird ab November - wie im Faustball üblich - die Hallenmeisterschaft ausgetragen. Aufgrund des regen Trainingseinsatzes der P’dorfer Kinder wird man dabei erstmals mit einer U12 Mannschaft antreten, während bei der U10 sogar drei Teams für P'dorf spielen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.