16.05.2016, 20:59 Uhr

Rangers 2 setzt Siegesserie fort, Kampfmannschaft unterliegt in Stadlau

Dario Dobrolevski konnte auch dieses Mal 3 Touchdowns für die Mödlinger erzielen.

Die Mödling Rangers waren am Pfingswochenende mit beiden Teams im Einsatz. Die Kampfmannschaft unterliegt in Stadlau gegen die Danube Dragons in einem harten Kampf 51:36 und behalten in der Hälfte der AFL Saison ihren vierten Tabellenplatz. Das Team 2 der Mödlinger kann gegen die Aspernhofen Blue Hawks, mit einem Spielstand von 6:41, erneut als Sieger vom Feld gehen und bauen ihre Tabellenführung in der Conference A weiter aus.


Die Kampfmannschaft des AFC Rangers ging bereits kurz nach Spielbeginn mit einem Touchdown durch Runningback Florian Wegan in Führung, ehe die Wiener einmal durch Manuel Chytilek und im zweiten Viertel durch Florian Pos die Führung übernahmen. Mit einem langen Pass auf Receiver Paul de Pass gelingt den Mödlingern der Anschluß, jedoch gelingt auch den Dragons im nächsten Drive ein erneute Punktegewinn durch Manuel Chytilek. Die Mödlinger erzielen im nächsten Drive zu erst keinen nennenswerten Raumgewinn und trennen sich durch einen Punt vom Ballrecht, jedoch bringt eine Roughing the Passer Strafe den Mödlinger Angriff erneut ins Spiel. Diese Chance können die Mödlinger mit einem Pass auf Dario Dobrolevski verwerten und 28 Sekunden vor der Halbzeit auf 21:20 aufschließen. Ein 27-Yard-Fieldgoal der Dragons bringt den Halbzeitstand von 24:20.

In der zweiten Spielhälfte können die Rangers ihre Chancen nicht nutzen


Die Mödlinger Defense kann dem ersten Drive der Danube Dragons entgegenhalten, jedoch verliert der Rangers Angriff kurz nach Erhalt des Ballrechtes dieses auch wieder durch einen Fumble. Vor Ablauf des dritten Viertels können die Donaudrachen ihre Führung mit weiteren drei Touchdown ausbauen, bevor es erneut Dario Dobrolevski für die Mödlinger in die Endzone schafft. Nach einem weiteren Touchdown der Wiener, kann der Zusatzpunkt geblockt und von Rangers Spieler Martin Winkler in die Endzone getragen wird, welches weitere zwei Punkte für die Mödlinger bringt. Sechs Sekunden vor Ablauf der Spieluhr, kann Rangers Quarterback Carson Williams noch einmal auf Dario Dobrolevski in die Endzone passen und den Endstand von 51:36 erzielen.

Nach diesem Spiel bleibt die Mödlinger Kampfmannschaft, in der Halbzeit der AFL Saison, auf dem vierten Tabellenplatz und treffen am 21.05 im Heimstadion Mödling auf die Prague Black Panthers, die aktuell das Schlußlich der Ligatabelle sind.

Das Team 2 des American Football Club Rangers konnte sich im Gegensatz souverän gegen die Aspernhofen Blue Hawks durchsetzten


Von Spielbeginn an dominierten die Mödlinger auf dem Rasen des Stadions in Heiligeneich. Ein langer Lauf von Max Kuttner gefolgt von einem Pass auf Benedikt Leitner bringt im ersten Drive die ersten sieben Punkte auf dem Scoreboard. Alexander Steurer kann für die Mödlinger einen Pass der Gastgeber abfangen und ein von Rangers Quarterback platzierter Pass auf Christph Weber kompletiert den erneuten Punktegewinn. Die Blue Hawks können gegen die gut eingestellte Rangers Defese keinen Raumgewinn erzielen. Ein weiterer langer Lauf von Max Kuttner kann nur knapp vor der Endzone gestoppt werden, aber direkt im Anschluß kann Quarterback Benjamin Bräuer den Ball selbst in die Aspernhofner Endzone tragen und das 0:20 auf dem Scoreboard anschreiben. Im zweiten Viertel ist es erneut Benjamin Bräuer der einen weiteren Touchdown für die Rangers erzielt. Ein Punt-Fake von Rangers Kicker Denis Tasic, bereitet einer weiteren Angriffserie den Weg, die durch einen weiteren tollen Lauf von Max Kuttner den Halbzeitstand von 0:34 auf die Anzeigentafel zaubert. Benedikt Leitner kann für das Team 2 der Mödlinger noch einen tollen Pass in die Endzone bringen. Durch einen Fumble der Rangers im vierten Viertel schaffen die Blue Hawks noch einen ehren Touchdown, jedoch ohne Zusatzpunkt und die Viktory-Formation der Rangers kniet bei einem Stand von 6:41 ab.

Mit diesem vierten Sieg in Folge kann das zweier Team der Rangers in der Conference A die Tabellenführung weiter ausbauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.