01.06.2016, 15:12 Uhr

Tigers nicht zu bremsen

Beim Junior European Judo Cup in Leibnitz am 28. und 29. Mai 2016, zeigen die Perchtoldsdorfer Volksbank Galaxy Judo Tigers wieder eine enorm starke Leistung und kämpfen um die Medaillen mit.

Schon am ersten Tag holt Christopher Wagen (-73 kg) Bronze. Der Jugend-Weltranglisten Erste, Mathias Czizsek, verfehlt bis 66 kg das Stockerl knapp und wird Fünfter. Am zweiten Tag schlagen dann die "schweren Jungs" zu. Aaron Fara holt bis 100 kg Bronze und Jo Pacher wird -90 kg Fünfter.
Mit zwei Medaillen und zwei fünften Plätzen kann sich die Vereinsbilanz der Tigers beim - mit 511 Judoka aus 33 Nationen - stärksten U21-Europacup der Saison mehr als sehen lassen. Aus österreichischer Sicht erfolgreich war außerdem die Wimpassingerin Michaela Polleres mit Silber bis 70 kg und der +100 kg SC Hakoah-Kämpfer Stephan Hegyi mit einer Bronzemedaille. Der Fokus liegt nun auf der Junioren-Europameisterschaft Mitte September im spanischen Malaga. Die Zeichen für ein erfolgreiches Abschneiden stehen jedenfalls gut.
Hier gibt's viele schöne Fotos
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.