13.03.2016, 14:40 Uhr

Klänge aus aller Welt beim Kindberger Abo-Konzert

Kindberg: Volkshaus | „Wir sind nur EINE Menschheit“, rief Günter Meinhart in Bezug auf die Migrationsdebatte in Erinnerung. Mit seiner Formation Studio Percussion Graz zeigte er am 10. März im Kindberger Volkshaus ein Erfolgsprojekt der interkulturellen Zusammenarbeit: Im Programm „Faces und Places“ wirken Musiker aus Burkina Faso, Syrien, Kuba, Venezuela und Österreich mit. In Videoeinspielungen erzählen Menschen, wie sie das Schicksal nach Österreich verschlagen hat. Ungewohnte Instrumente und Musikstile trugen zu einem mitreißenden Konzert bei, das sich ausgesprochen viele Interessierte nicht entgehen ließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.