13.03.2016, 20:23 Uhr

Krieglach - ein Bilderbogen

Irene Pfleger und Jakob Hiller präsentieren Krieglach in ihrem Bildband.

"Unser Ziel ist es, die Schönheit und Besonderheit von Krieglach bewusst zu machen und durch die Auswahl der Bilder einen stimmungsvollen Gesamteindruck zu vermitteln mit Ansichten, die man nicht jeden Tag wahrnimmt" erklären Pfleger und Hiller. Am 18. März um 19.00 Uhr können sich die Besucher im Vaz Krieglach von dem beeindruckenden Werk selbst überzeugen. Im Rahmen einer "Multimediashow" präsentieren die beiden Auszüge und signieren das Werk im Anschluss. Für die Gestaltung war Künstlerin Irene Pfleger verantwortlich, während Jakob Hiller die farbenfrohen Fotos lieferte. Die Idee Krieglach, das als Geburtsort des Dichters und Schriftstellers Peter Rosegger über die Grenzen hinaus bekannt ist, von all seinen Facetten zu zeigen, stammt von Hiller. "Vielleicht macht sich der eine oder andere Interessierte, der in diesem Buch blättert, selbst auf den Weg, um die Kostbarkeiten unserer Marktgemeinde zu entdecken" so Bürgermeisterin Regina Schrittwieser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.