06.06.2016, 14:17 Uhr

Großartiger Erfolg für Geigerin Leonie Raß

Leonie Raß mit ihrer Musikschullehrerin Elisabeth Schmetterer in Linz beim Bundeswettbewerb Prima la Musica. (Foto: MS Mürzzuschlag)
Beim Bundeswettbewerb Prima la Musica in Linz konnte die zwölfjährige Leonie Raß aus Langenwang, Musikschülerin der Johannes Brahms Musikschule Mürzzuschlag, den ausgezeichneten zweiten Preis erreichen. Die Konkurrenz war sehr groß, nahmen immerhin mehr als 20 Geiger in derselben Altersgruppe teil. Schon mit vier Jahren begann Leonie Raß mit dem Unterricht auf der Violine. Beim Landeswettbewerb Prima la Musica nahm sie heuer bereits das sechste Mal teil, ihre Leistungen wurden jedes Jahr mit 1. Preisen belohnt. Seit Oktober 2012 spielt sie mit großer Begeisterung bei jedem Konzert des Mürztaler Sinfonieorchesters mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.