18.05.2016, 21:59 Uhr

Kinder von heute pflanzen den Wald von morgen

Bäumchen pflanzen mit DI Martin Krondorfer von der FAST Pichl

Unter diesem Motto führte die 2. Klasse der NMS Kindberg eine Projektwoche unter der Leitung ihrer Klassenvorständin, Frau Margit Nievoll-Gallhofer, durch.


An zwei Vormittagen im April forsteten die SchülerInnen der 2. Klasse ein kleines Waldstück in Allerheiligen auf. Unter der fachmännischen Anleitung von Dipl.-Ing. Martin Krondorfer, Leiter der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl, und weiteren Helfern pflanzten die Jugendlichen verschiedene Laub- und Nadelhölzer. An diesen 2 Tagen stand aber nicht nur die Arbeit, sondern auch jede Menge Spaß im Vordergrund.
Der praktischen Arbeit im Forst war eine intensive Vorbereitung in allen Unterrichtsfächern vorausgegangen.
Den krönenden Abschluss der Projektwoche bildete die Präsentation im Turnsaal der Schule, wo Theater, Tanz, Gesang und viel Information zum Thema „Wald“ für alle Eltern, SchülerInnen, LehrerInnen, Gäste und Herrn Pflichtschulinspektor
OSR Dipl. Päd. Ferdinand Paller, BEd Msc geboten wurden. Michael Ellmaier und Jana Pesendorfer führten in Form einer kurzweiligen Moderation durch das
einstündige Programm. Die Fachreferentin Frau Elisabeth Haselwander von der FAST Pichl hielt einen interessanten Vortrag zum Thema Wald. Ein selbstgemachtes Kuchenbuffet der SchülerInnen mit Waldmuffins und Kirschkuchen rundete das Programm ab.
(Margit Nievoll-Gallhofer)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.